Sonntag, 31. Januar 2016

Team Stempel-Biene Blog Hop zum Valentinstag

Noch zwei Wochen warten, dann ist wieder Valentinstag! Wohin man auch schaut, überall wird mit Herzen dafür geworben, dass Menschen ihren Liebsten an diesem Tag eine Freude machen - und  die Geschäfte sind  voll wie zur Weihnachtszeit.

Möchtet ihr zu diesem Anlass gern etwas selbst Gebasteltes verschenken? Habt ihr vielleicht schon eine Idee, wisst sie aber noch nicht so recht umzusetzen?
Kommt und holt euch vom Team Stempel-Biene Anregungen für eure eigenen Bastelwerke. Wir haben für euch einen Blog Hop vorbereitet, der euch Klick für Klick von einem Teammitglied zum nächsten führt.

Neulich fand ich in meinem alten Poesiealbum den Spruch "In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken", und er war auch über die Ecken der Seite verteilt. Das brachte mich auf die Idee eine Four Corner Card zu basteln, wie ich sie bei Laura gesehen habe.

Ihr seht hier die Karte von allen vier Seiten im Uhrzeigersinn. Die Bastelanleitung veröffentliche ich in der kommenden Woche und werde dann auch die verwendete Folientechnik erläutern.






 
Flach gedrückt passt die Karte in einen normalen Briefumschlag und eignet sich so auch zum Verschicken.

Von Stampin'UP! habe ich verwendet:
Cardstock: Taupe, Rosenrot, Flüsterweiß
Stempelfarbe: Kirschblüte, Rosenrot, Versamark
Stempelsets: Hello Life, Hoch hinaus,Malerische Grüße
Stanzformen: Herzbordüre, Bigz Hearts, Prägeform Dekorative Akzente (beide nicht mehr im Katalog angeboten)
Sonstiges: Erhitzungsgerät, Emboss Pulver Kirschblüte, Dekoschablone Herzen, Accessoires, Klebemittel

Nun geht es aber mit dem Blog Hop weiter. 



Wenn ihr gerade von Christines  Blog kommt, dann hüpft mal weiter zu Tina
Hier sind alle Teilnehmer des Blog Hops:



Viel Spaß beim Hoppen und viel Freude bei eurer Umsetzung des einen oder anderen Projektes.


Gern beantworten wir eure Fragen und freuen uns natürlich über einen netten Kommentar.

Mit lieben Bastelgrüßen
Angelika


 

Freitag, 29. Januar 2016

Konzertticket praktisch verpackt

Wenn man Konzerttickets verschenken möchte, merkt man schnell, dass handelsübliche Briefumschläge aufgrund der unterschiedlichen Maße keine Lösung darstellen.
 

Ich habe daher eine passende Karte gewerkelt,
in die sich mein Geschenk-Ticket leicht integrieren ließ.





 
So sieht sie von innen aus:

Seht ihr wo das Ticket versteckt ist?
Es lässt sich mühelos mit den Daumen durch leichten Druck auf die Kreise nach oben herausschieben.





Ihr könnt sie ganz leicht nachbasteln:
- schneidet ein Stück Extrastarken Farbkarton
auf  21,5 x 28,5 cm und falzt es an der langen
Seite bei 9,5 und 19 cm
- stanzt ca. 2 cm vom oberen und vom unterenRand des mittleren Kartenteils einen Kreis aus




 - klebt dann den mittleren und den hinteren
Kartenteil zu einem Einsteckfach zusammen
- achtet darauf, dass das Ticket rechts und links an den Rändern etwas Spielraum hat











- zum Verzieren der Vorderseite habe ich Kreise aus Designerpapier ausgestanzt und sie danach umgedreht wieder eingesetzt (s.o.)
 

Übrigens, bei der Gestaltung der Innenseiten habe ich mich vom Thema der Veranstaltung leiten lassen, und ihr dürft raten, wo das Ticket am kommenden Sonntag zum Einsatz kommen wird.

Von Stampin'Up!  habe ich verwendet:
Cardstock: Aquamarin, Flüsterweiß, Flüsterweiß extra stark, Designerpapier Nordische Weihnacht
Stempelfarbe: Lagunenblau, Petrol, Anthrazit, Versamark
Stempelsets: Es schneit, Weiße Weihnacht, Work of Art, The open Sea, Ge-wal-tig starke Grüße (nicht mehr im Katalog angeboten) 
Stanzformen: Wellenkreis 1 1/4", Framelits Project Life Karten und Etiketten
Sonstiges: Erhitzungsgerät, Emboss Pulver in Weiß und Transparent, Süße Pünktchen Pastellfarben, Klebemittel

Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht euch
eure Angelika 


Dienstag, 26. Januar 2016

Schokolade zum Geburtstag

Schokolade macht glücklich - und Millionen lilafarbene Kühe können sich nicht irren!
Deshalb habe ich zur aktuellen MatchtheSketch Challenge 108 eine Schoki-Karte gewerkelt.
Voilà:
Natürlich gibt's auch echte Schokolade dazu.
Ob sich das Geburtstagskind darüber freut?

Von Stampin'Up! habe ich verwendet:
Cardstock: Espresso, Schokobraun, Blauregen, Flüsterweiß, Glitzerpapier Silber, Pergament Winterzauber (aus dem letzten Winterkatalog) 
Stempelfarben:  Blauregen, Espresso, Schokobraun
Stempelsets: Für Leib und Seele, Partyballons
Stanzformen: Fähnchenstanze, Wellenoval, Prägeform Modernes Mosaik
Sonstiges: Klebemittel 

Dies war die Vorlage für den Sketch:
 

Sonntag, 24. Januar 2016

Glückwünsche

Wie schön es doch ist Geburtstag zu haben!
Und wieviel schöner ist es dann noch, von meiner lieben Stempelfamilie mit solch schönen Kartengrüßen beschenkt zu werden!
Schaut einmal:


Ich hab mich so darüber gefreut, danke ihr Lieben!

Eure Angelika

Dienstag, 19. Januar 2016

Teamtreffen in Breklum

Am letzten Wochenende hatte meine liebe Stempel-"Ur-Omi"  Doris zu einem Teamtreffen nach Breklum in Nordfriesland eingeladen.
Es war ein unvergessliches Erlebnis: gekommen waren fast 40 Demos aus verschiedenen Teilen Deutschlands, die wunderschöne Bastelprojekte, leckere Verwöhn-Verpflegung und lange Abende mit tollen Gesprächen erleben durften.

Natürlich wurde auch geswappt und ich zeige euch hier, was ich zum Swappen mitgebracht habe.
 
Solch einen kleinen Tischkalender kann wohl jeder gebrauchen, und die Herstellung ist auch nicht schwierig:
der Basisstreifen ist 10,5 x 29,6 cm (entspricht 1/2 DIN Bogen) und wird an der langen Seite bei 8 und 16 cm gefalzt,
das Designerpapier ist 7,5 x 10 cm und der Farbkarton hinter dem Kalender 5,5 x 8 cm.

Noch ein kleiner Trick: da der Spruch Tag für Tag ein Klarsichtstempel ist, habe ich ihn auf dem Acrylblock so zurecht gebogen, dass er anschließend mit der Fähnchenform ausgestanzt werden konnte.

Wenn das Etikett mit Dimensionals aufgeklebt wird, dient es gleichzeitig als Abstandshalter.
 
Zusammengeklappt passt der Kalender in einen normalen Briefumschlag und kann darin verschickt werden.
 
Am schönsten finde ich aber, dass man sich ein ganzes Jahr lang daran erfreuen kann.

Von Stampin'Up! habe ich verwendet:
Cardstock: Taupe, Lagunenblau, Designerpapier Wildblumenwiese
Stempelkissen: Versamark
Stempelsets: Ach du meine Grüße, Unvergesslich
Stanzformen: Framelits Famose Fähnchen und Etikett-Kunst, Project Life Eckenabrunder
Sonstiges: Emboss Pulver in Weiß und Aquamarin, Erhitzungsgerät, Klebemittel

Eine kreative Zeit wünscht euch
eure Angelika

Dienstag, 12. Januar 2016

Match the Sketch 106

Bisher war Wassermelone nicht meine Farbe, aber seit ich im neuen Frühjahr- / Sommerkatalog entdeckt habe, dass sie auf vielen Designerpapieren auftaucht, wollte ich ein bisschen warm mit ihr werden. Da kam mir ein besonderer Geburtstag gerade recht.


Von Stampin'Up! habe ich diesmal verwendet:
Cardstock: Taupe, Flüsterweiß, Wassermelone, Weißes Pergament, Glitzerpapier Diamantgleißen, Designerpapier Kunstvoll Kreiert und Zauberhaft
Stempelfarbe: Wassermelone, Brombeermousse
Stempelset: Hoch Hinaus
Stanzformen: Herz, Thinlits Geschenkkarten und Zierelemente, PL Eckenabrunder
Sonstiges: Basis-Strassschmuck, Klebemittel

Dies war die Vorlage für den Sketch:



Ob die Karte dem Geburtstagskind gefällt?

Herzliche Bastelgrüße von
Angelika


Sonntag, 10. Januar 2016

Team Stempel-Biene Frühjahrs-Blog Hop

ENDLICH!  HURRA!
Er ist da, der Frühjahr-/Sommerkatalog 2016! Natürlich, wie es bei Katalogen so üblich ist, seiner Zeit voraus, denn ... wir wollen uns ja an die neue Saison "heranbasteln".
Der Frühling wird sicher noch eine Weile auf sich warten lassen, aber wir können ihn mit den tollen neuen Produkten schon mal etwas näher zaubern.

Möchtet ihr euch auch schon mit zarten Farben und Formen beschäftigen? Seid ihr auf der Suche nach neuen Herausforderungen?
Kommt und lasst euch vom Team Stempel-Biene zu Frühlingsphantasien verführen und holt euch Anregungen für eure eigenen Bastelwerke. Wir haben für euch einen Blog Hop vorbereitet, der euch Klick für Klick von einem Teammitglied zum nächsten führt.

Man merkt es erst nur ein bisschen, aber die Tage werden schon wieder länger! Das Licht verändert sich und ein Teil der Pflanzenwelt scheint sich mangels Winterkälte schon wieder im Wachstumsmodus zu befinden. Da träume ich mich nur zu gern in eine Frühlingslandschaft mit zarten Blumen und Schäfchenwolken.


Mit dieser Swing-Technik habe ich schon zu anderen Themen gearbeitet. Das Tutorial hab ich letztes Jahr bei Splitcoaststampers gefunden, weiß aber leider nicht mehr den Namen dazu.
So sieht sie innen aus:


Sie wirkt kompliziert, ist aber leicht nachzubasteln.
Benötigt werden zunächst Farbkarton in 11"x 4 1/4" (falzen bei 5 1/2")
sowie Flüsterweiß in 8 1/8"x 4" (falzen bei 2 3/4" und 5 1/2").



Zuerst wird das Motiv auf die Vorderseite gestempelt, dann einzeln mit Versamark mit einem zweiten Motiv überstempelt und anschließend in Weiß embossed.









Nun wird aus dem Deckblatt mit Framelits - hier Etikett- Kunst - eine Öffnung ausgestanzt.
Um sie anschließend wieder zu füllen, wird die gleiche Form aus einem anderen Farbkarton gestanzt. Die nächst kleinere Form wird dann noch mit Flüsterweiß verwendet. 







 

Nach der Gestaltung des Einlegers und der beweglichen Ausstanzung können die einzelnen Teile zusammengeklebt werden.


Man beginnt mit der rechten Seite des Einlegers.








Danach wird die "Füllung" so auf die linke Seite des Einlegers geklebt, dass sie sich leicht hin und her schwingen lässt. Auf der Rückseite ist ein kleines Geschenkefach eingeklebt.

Zur Stabilisierung des Einlegers sollte dieser mit kleinen Papierstreifen von hinten mit dem Farbkarton verbunden werden.












Gar nicht so schwierig, oder?


Von Stampin'Up! habe ich verwendet:
Cardstock: Lagunenblau, Anthrazit, Flüsterweiß
Stempelfarbe: Lagunenblau, Craft Flüsterweiß, Osterglocke, Farngrün, Himmelblau, Ozeanblau, Calypso, Brombeermousse, Melonensorbet
Stempelsets: Was ich mag, Hoch hinaus, Flowering Fields, Baum der Freundschaft, Frühlingsreigen
Stanzformen: Kreis 1", Wellenkreis 1 1/4", Etikettanhänger, Framelits Etikett-Kunst
Sonstiges: Versamark, Emboss Prägepulver in Weiß und Transparent, Erhitzungsgerät, Klebemittel, Basisschmuck Strasssteine, Süße Pünktchen Pastellfarben

Nun geht es aber mit dem Blog Hop weiter.



Wenn ihr gerade von Sabines Blog kommt, dann hüpft mal weiter zu  Tina

 

Hier sind alle Teilnehmer des BlogHops:

Viel Spaß beim Hoppen und viel Freude bei eurer Umsetzung des einen oder anderen Projektes.
Gern beantworten wir eure Fragen und freuen uns natürlich über einen netten Kommentar.

Mit lieben Bastelgrüßen
Angelika