Mittwoch, 8. Juni 2016

Schmetterlingsdank

Es gibt viele Gründe um Danke zu sagen, aber es ist nicht leicht, die richtigen Worte zu finden:
mal empfindet man sie als platt, ein anderes Mal als hochtrabend, häufig einfach als unzutreffend.
Welch ein Glück, dass wir hier auf Literaturfunde der Stampin' Up! Designer zurückgreifen können!


Auch im Inneren der Karte mochte ich nicht auf Schmetterlinge verzichten.


Die Technik für den Verschluss dieser Karte habe ich auf einem Workshop bei meiner Stempelmama Sabine  kennengelernt.

Von Stampin' Up! habe ich verwendet: 
Cardstock: Taupe, Minzmakrone, Flüsterweiß, Designerpapier Geburtstagsstrauß, Weißes Pergament
Stempelfarben: Taupe, Minzmakrone
Stempelsets: Schmetterlingsgruß, Herbstfarben
Stanzformen: Nostalgische Etiketten, Gewellter Anhänger, Thinlits und Framelits Schmetterlinge, Framelits Banner, Kleiner Schmetterling, Prägeform Schmetterlinge
Sonstiges: Pünktchen-Spitzenband in Minzmakrone, Basasschmuck Strasssteine, Klebemittel

Bleibt kreativ,
eure Angelika

Kommentare:

  1. Die Karte ist ganz tolL! Würde sich auch prima als Hochzeitskarte machen!
    Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika
    Wow die Karte ist große klasse,das hast du so schön gemacht.Und die Farben passen Perfekt zusammen.
    Ich mag die Farben so gerne.
    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen